Jugend-Basis-Lizenz (JuBaLi)

Der „Jugend-Basis-Lizenz“-Inhaber ist in seiner Tätigkeit die verantwortliche Aufsichtsperson im Sinne des §27 Abs. 3 des WaffG und ist sich damit seiner besonderen Stellung und Verantwortung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen bewusst. Die Teilnehmenden sollen sensibilisiert und für die weiteren Bildungsangebote des DSB motiviert werden, um die Ausbildung zumindest bis zur 1. Lizenzstufe zu vollenden. Mit diesem Abschluss wird die Bestätigung dokumentiert, in einem Verein eine kleinere, fest beschriebene Aufgabe zu übernehmen. Die JuBaLi kann auch eine Maßnahme für Personen sein, sich auf eine bestimmte Tätigkeit vorzubereiten, ohne weiterführende Lizenzen erwerben zu wollen.

Aufbauend auf die bei den Teilnehmern bereits vorhandene Vorstufenqualifikation und eigene Erfahrungen wird durch die aufgeführten Lernziele eine Weiterentwicklung der persönlichen und sozial-kommunikativen, Fach-, Methoden- und Entwicklungskompetenzen angestrebt. Der JuBaLi-Inhaber sollte insbesondere

  • sich seiner Rolle als pädagogisch wirkender Mensch bewusst sein,
  • sich der Verantwortung für die sportliche und allgemeine Persönlichkeitsentwicklung der Zielgruppe bewusst sein und entsprechend handeln,
  • Grundlagen des Lehrens und Lernens beherrschen,
  • sich seiner Aufsichtspflicht gegenüber den ihm anvertrauten jungen Menschen bewusst sein und sein eigenes persönliches Verhalten danach ausrichten,
  • Struktur, Funktion und Bedeutung der Sportart Sportschiessen und deren rechtliche Grundlagen kennen,
  • Anfänger kompetent bei ihren ersten Trainingsschritten begleiten können,
  • Grundkenntnisse über aktuelle Regeln, innovative, zielgruppenorientierte Sportgeräte und entsprechende Hilfsmittel kennen,
  • sich des jeweiligen Entwicklungsstandes junger Menschen bewusst sein und entsprechend handeln,
  • über pädagogisch/didaktisches Grundwissen zur Planung, Organisation, Durchführung und Auswertung von kleinen Trainingseinheiten verfügen,
  • über Grundwissen von Lehr-, Lern- und Trainingsmethoden im Anfängerbereich verfügen, sowie
  • Grundprinzipien für ein zielorientiertes und systematisches Lehren und Lernen im Sport kennen und ansatzweise anwenden können.

Ausbildungsordnung JuBaLi